Besucherzähler  

Heute 7

Gestern 281

Woche 819

Monat 1353

Insgesamt 445639

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

   

Schützen

Die Ermittlung der neuen Majestäten ist in jedem Jahr ein Höhepunkt auf dem Geister Schützenfest. Traditionell ermitteln die Geister einen Kinderkönig.
1965 schossen erstmals die erwachsenen Schützen in Wadersloh-Geist auf einen Holzadler um die Königswürde. Ab 2009 ermitteln auch die Jungschützen ihren Regenten unter der Vogelstange.

Geschossen wird im sportlichen Wettstreit jeweils auf einen Holzvogel. Zuerst versuchen die Schützen dem Adler die Krone, dann das Zepter und den Reichsapfel abzujagen.
 

majestaeten_1

Zum guten Schluss geht es um den Rest des Vogels und damit um die Majestätenwürde. Dabei schießen die Erwachsenen und die Jungschützen mit einem Kleinkalibergewehr. Seit der Verschärfung des Waffenrechts ermitteln die Kinderschützen den neuen Regenten mit einem Luftgewehr.

 

   
© Schützenverein Wadersloh-Geist

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.